Lasten an abgehängten Decken...

Zusätzliche Lasten an abgehängten Unterdecken sind stets ein großes Thema bezüglich der Einbringung von technischen Geräten wie Beamern oder Leuchten mit unterschiedlichen Querschnitten und Gewichten. Diese Gewichte sollten generell nicht in die Beplankung der abgehängten Decke eingebracht, sondern in der Ebene der Unterkonstruktion oder direkt an der Rohdecke befestigt werden.

Die möglichen Gewichte für zusätzliche Einbringung von Lasten sind je nach Lastklasse der Unterdecke zu differenzieren. Es muss das Gewicht der Unterkonstruktion zusammen mit dem Wert der Beplankung und gegebenenfalls eingebrachter Dämmauflage betrachtet werden, um entsprechend der Differenz die Abhängung der Lasten einzeln betrachten und bewerten zu können.

  • Akustikberechnung Ausschreiben

Um eine vollflächige Verstärkung der Unterkonstruktion durch Blech oder Holz zu vermeiden und damit die akustische Wirkung von Gipskartonplatten und Dämmauflage zu erhalten gibt es die Möglichkeit mit Metalltraversen oder anderen Traversenkonstruktionen in der Tragrostebene zu arbeiten.

© Copyright Vogl Deckensysteme - 2018

Realisiert von: spoc.deDatenschutz   Impressum